Klubheim: Kehrweg 11/2, B-4700 Eupen - Tel: 0497 / 16 35 23
Aktuelle InformationenPaarungen, Ergebnisse, TabellenSpielplan und Kalenderalles zur JugendabteilungSpiellokalArchivwie alles begann...so erreichen Se unsandere Seiten im Internetdie 50 Jahr-Feieralles zum Interclub
.
.Jahre 1958-1959
.Jahre 1960-1961
.Jahre 1962-1963
.Jahre 1964-1965
.Jahre 1966-1967
.Jahre 1968-1969
.Saison 70-71
.Saison 71-72
.Saison 72-73
.Saison 73-74
.Saison 74-75
.Saison 75-76
.Saison 76-77
.Saison 77-78
.Saison 78-79
.Saison 79-80
.Saison 80-81
.Saison 81-82
.Saison 82-83
.Saison 83-84
.Saison 84-85
.Saison 85-86
.Saison 86-87
.Saison 87-88
.Saison 88-89
.Saison 89-90
.Saison 90-91
.Saison 91-92
.Saison 92-93
.Saison 94-04
.Saison 04-05
.Saison 05-09
.

Die Saison 1989-1990

In der ersten gemeinsamen Interklubsaison erreicht der neue Verein mit der 1. Mannschaft einen guten 4. Platz in der 2. Division. Der SK 47 wird Meister der 2. Division und wird in der nächsten Saison wieder in der 1. Division präsent sein.
Durch den Aufstieg des SK 47 angespornt und ermutigt, setzte man bei ROCHADE alle Kräfte in die 1. Mannschaft um ebenfalls in die 1. Division aufzusteigen. Zu welch starkem Verein der SK ROCHADE durch die Fusion herangewachsen ist zeigt, daß man mit 8 Mannschaften die Interklub-Meisterschaft bestreitet. Nur GENT setzt noch mehr Spieler ein. Überzeugend auch, daß alle Mannschaften sich halten konnten und sogar gute Mittelfeldplätze belegten. ROCHADE VI meldet sogar einen Aufstieg in die 4. Division.

Die Chronik der Saison 1989-1990 im Einzelnen
Sep. 89 : Silberner Springer : ROCHADE 5. Platz hinter Porz
- Freundschaftskampf gegen Trittenheim 10.5 - 1.5
- 10 Städte Turnier : 1. Nieuwendam, 2. Herne, 4. Eupen
- Ludwig-Bohn-Gedenkturnier : Minimes : 1. D. SPROTEN
  Kadetten : 1. K. BENIOUCEF, Junioren : 1. M. AHN
- Rochade Aktivschach : A. Klasse : 1. Platz Mannschaft König (PLUMANNS, MEESSEN, AHN), B. Klasse Mannschaft MATHAR, CHARLIER, LEUSCH, R.GODESAR).
Nov. 89 : ROCHADE Turniersieger in Ans
- Beim Maas-Ruhr-Festival belegte Rochade den 4. Platz Sieger wurde Limburg.
- Richard-Dreuw-Gedenkturnier : M. AHN vor H.W. GENOTTE und P. GODESAR
- Interklub : ROCHADE I gewinnt in der 1. Runde gegen Hasselt 5-3 und in der 2. R. gegen CREB mit 5.5-2.5.
Dez. 89 : Reiner-Sistenich-Gedenkturnier : 1. H.J. GROFFY vor D. PLUMANNS und M. AHN.
- Rudolf MEESSEN gewinnt das November Blitz Turnier vor M. AHN und D. PLUMANNS.
Jan. 90 : ROCHADE I verliert gegen La Venerie 4.5 - 3.5
- M. AHN erreicht im schwedischen Halhsberg den 20. Platz.
- D. PLUMANNS wird Sieger des Weihnachtsturniers.
Feb. 90 : H.J. GROFFY und M. AHN gewinnen das GĂĽnther-Maseyczik-Gedenkturnier.
- ROCHADE I gewinnt gegen Roque Anderlecht 4.5 -3.5
März 90 : ROCHADE I gewinnt 5-3 in Eisden
- D. PLUMANNS wird 2. beim Winterturnier in Raerer (Sieger LĂ–HN).
Apr. 90 : D. PLUMANNS gewinnt die offene Raerener Blitzmeisterschaft zusammen mit C. LĂ–HN.
- M. AHN wird Dritter beim Krokus Turnier. Internationales Schachwochenende : ROCHADE I wird Zweiter hinter Simmerath. M. BUSCHER und M. JUST gewinnen das Tandem- Blitzturnier.
- Beim W.-Kranz-Gedächtnisturnier wurde W. PELZER 27. Den 1. Platz belegte RÖDER.
- ROCHADE I wird letztendlich 4. in der Meisterschaft hinter dem SK 47, der in die 1. Division aufsteigt und dem SK GENT.
Jugendlandesmeisterschaften :
Junioren : 1. LE QUANG, 3. M. AHN, 19. R. GODESAR, 22. P. HOSKENS.
Kadetten : 1. CRAPS, 17. K. BENIOUCEF,
Minimes : 1. WINDELS, 16. D. SPROTEN, 40. J.P. ERNST.
Juni 90 : Klubmeisterschaft 1990 : M. AHN und R. MEESSEN gewinnen vor D.PLUMANNS
Unter 1900 Elo : 1. C. LANCKOHR vor D. KOCKARTZ und R. GODESAR
Unter 1700 Elo : 1. H. KUYPERS mit G. POENSGEN und C. HEYMANN
- Aktivschach : 1. G. MERTENS vor R. GODESAR
Juli August 90 : Ferienturnier : 1. M. AHN vor P. DELHAES und G. MERTENS
- M. AHN wird 8. beim Internationalen Juniorenturnier in Arhus (DK) mit 5/9
- Landesmeisterschaften : Experten 1. JADOUL
A-Klasse : 1. BOLZONI, 10. R. GODESAR
B-Klasse : 1. LACROSSE, 17. G. GODESAR
- FuĂźballturnier : 1. Mannschaft : D. LOO, E. RĂ–SSLER, P. DELHAES, R. MEESSEN, C. DEBEUR.
Interklubsaison 1989 - 1990 : KLASSENERHALT ALLER 8 MANNSCHAFTEN SICHERN

ROCHADE I belegte den 4. Platz in der 2. Division.
D. PLUMANNS 3/9, H.J. GROFFY 3.5/9, N. BERGMANS 5/9, R. MEESSEN 3.5/8, M. AHN 6/7, R. BREUER 4/7, H.W. GENOTTE 2.5/8, D. LOO 1/2, W. PELZER 6.5/8, P.HOSKENS 0/1, H. NIESSEN 0/1, D. KOCKARTZ 1/1, P. DELHAES 1/1, W. EMONTSPOHL 0/1

ROCHADE II belegte den 5. Platz in der 3. Division.
M. AHN 1.5/2, B. LOO 4.5/9, J. BREUER 5/9, J. SIMONS 5/9, P. HOSKENS 4/8, K. WOLF 4.5/8, J. TIEBES 0/4, M. SPROTEN 1/2, W. PELZER 0.5/1, D. KOCKARTZ 0.5/1, F. ZAGOZEN 0/1.

ROCHADE III belegte den 6. Platz in der 3. Division.
D. LOO 0.5/1, E. RĂ–SSLER 8/9, H. NIESSEN 2/7, P. GODESAR 3.5/9, G. GODESAR 1.5/9, C. LANCKOHR 4.5/9, G. MERTENS 6/9, P. DELHAES 3.5/9

ROCHADE IV belegte den 7. Platz in der 4. Division.
E. REUTER 1/6, G. WEISS 1.5/6, W. EMONTSPOHL 0/1, G. DEMONCEAU 4.5/8, D. KOCKARTZ 4.5/5, F. ZAGOZEN 1/3, M. SPROTEN 0.5/1, P. DELHAES 4/6.

ROCHADE V belegte den 2. Platz in der 5. Division.
G. DELHAES 4/6, R. VOGEL 5.5/8, R. SPROTEN 2.5/7, M. SPROTEN 1/1, P. DELHAES 1/1, D. WELZ 5/6, G. POENSGEN 2/3.

ROCHADE VI belegte den 1. Platz und stieg in die 4. Division auf. A. MATHAR 7/8, N. CHARLIER 4/8, B. LEUSCH 6.5/7, R. GODESAR 5/8, M. KĂ„RCHER 1/1.

ROCHADE VII belegte den 5. Platz in der 5. Division.
H. KUCKARTZ 2.5/5, E. KOEP 4/7, K. JANSEN 1.5/5, A. DE WULF 4/6, R. SCHEIFF 0/2, K. BENIOUCEF 1/4, C. DEBEUR 1/2, C. HEYMANN 0/1.

ROCHADE VIII belegte den 8. Platz
G. TONN 0/2, H. KUYPERS 1/7, O. RADERMACHER 2/7, R. SCHUMACHER 4/8, E. LINCKENS 2/7, E. SCHLECK 0/1.


aktualisiert am 22.06.2016 nach oben zur Hauptseite