Klubheim: Kehrweg 11/2, B-4700 Eupen - Tel: 0497 / 16 35 23
Aktuelle InformationenPaarungen, Ergebnisse, TabellenSpielplan und Kalenderalles zur JugendabteilungSpiellokalArchivwie alles begann...so erreichen Se unsandere Seiten im Internetdie 50 Jahr-Feieralles zum Interclub
.
.Jahre 1958-1959
.Jahre 1960-1961
.Jahre 1962-1963
.Jahre 1964-1965
.Jahre 1966-1967
.Jahre 1968-1969
.Saison 70-71
.Saison 71-72
.Saison 72-73
.Saison 73-74
.Saison 74-75
.Saison 75-76
.Saison 76-77
.Saison 77-78
.Saison 78-79
.Saison 79-80
.Saison 80-81
.Saison 81-82
.Saison 82-83
.Saison 83-84
.Saison 84-85
.Saison 85-86
.Saison 86-87
.Saison 87-88
.Saison 88-89
.Saison 89-90
.Saison 90-91
.Saison 91-92
.Saison 92-93
.Saison 94-04
.Saison 04-05
.Saison 05-09
.

Die Saison 1984-1985

Das Internationale Schachwochenende des Europ├Ąischen Freundschaftsrings am ersten September-Wochenende wird in SEDAN (F) ausgetragen. Es siegte die Mannschaft aus TILBURG. ROCHADE belegte einen guten 5. Platz. Die Blitzmeisterschaften werden in Eupen ausgetragen. Es siegte T. PENSON (Antwerpen), M. FOGUENNE und D. PLUMANNS belegten den 17. bzw. 18. Tabellenplatz.
Der Tabellenendstand der 6. Gedenkturniere lautet :
im RSGT : 1. E. GUNNARSSON, 2. M. FOGUENNE, 3. J. GROFFY
im RDGT : 1. P. GODESAR, 2. D. KOCKARTZ, 3. G. DELHAES

Bei einem Vergleichskampf Senioren gegen Jugendriege konnten die Senioren mit 12 zu 5 erfolgreich abschneiden.
Das Printenblitzturnier konnte D. PLUMANNS vor B. LOO, N. BERGMANS und R. BREUER gewinnen.
Die Vereinsmeisterschaft konnte E. GUNNARSSON gewinnen, dicht gefolgt von M. FOGUENNE. Auf den 3. Platz findet man gleich 3 Spieler : D. PLUMANNS, H-J GROFFY und B. LOO.
Sehr aktiv und erfolgreich war man auch wieder im Bereich Freundschaftsk├Ąmpfe, wie die Ergebnisse zeigen :
Philips AACHEN - ROCHADE 11 - 3
ROCHADE - CRE LIEGE 4,5 - 3,5
(zum gleichen Zeitpunkt wurde auch ein Freundschaftskampf der Jugendriege beider Vereine ausgetragen. Das Ergebnis fiel hier f├╝r L├╝ttich bedeutend klarer aus, d.h 0,5 zu 6,5)
CE VISE - ROCHADE 5 - 8
ROCHADE - HERBESTHAL 12 - 2
Die Interklubmeisterschaft wird mit 4 Mannschaften ausgetragen. ROCHADE I belegte in der 2. Division den 4. Platz. ROCHADE II wurde in der 4. Division A F├╝nfter. In der 4. Division B wurde ROCHADE III Vierter. In der Regionalklasse (5. Division) wird ROCHADE IV Dritter.
Bei der 25. Auflage des Internationalen Schachwochenendes finden samstags ca. 70 Blitzspieler den Weg nach Eupen. Spieler mit sehr gro├čen Blitzerqualit├Ąten lassen dieses Jubil├Ąumsturnier zu einem sch├Ânen Schachfest werden. Es siegte IM KOUATLY. Am Mannschaftsturnier beteidigten sich 65 Mannschaften (240 Spieler).
Der neue Blitzvereinsmeister hei├čt Heinz NIESSEN. Trotz gro├čer Konkurrenz (J-L FLOUR, D. PLUMANNS) konnte Heinz diesen Titel f├╝r sich entscheiden. Im Juli und August werden wieder Ferienturniere ausgetragen. Im Juli hatte D. PLUMANNS die Nase vorne und im August war es N. CHARLIER, der den 1. Platz vor D. PLUMANNS belegte.
Beim Vergleichskampf der Jugend gegen die Senioren auf dem Fu├čballplatz konnten die Senioren mit einem 3 zu 6 als Sieger den Platz verlassen. Auf dem anschliessenden Grillfest wurde noch lange ├╝ber Taktik diskutiert und die Jugend schwor eine vernichtende Revanche im kommenden Jahr.

Jugend
Das Printen-Blitz-Turnier der Jugend konnte Daniel KOCKARTZ vor Guido MERTENS erstmals gewinnen.
Auch an den Verbands-Meisterschaften beteidigte sich die Jugend und konnte gute Pl├Ątze belegen. Martina SPROTEN wurde Meisterin in ihrer Klasse und Daniel KOCKARTZ belegte den 3. Platz.
Bei der Klubmeisterschaft der Jugend wurde in der Juniorenklasse Heinz NIESSEN Meister. Bester Sch├╝ler war Dany WELZ. In der Kadettenklasse konnte Ralf VOGEL den ersten Platz belegen. Bei den Kadettinen wurde Martina SPROTEN Meisterin.
Bei den Jugendlandesmeisterschaften in Nassogne wurde Martina SPROTEN Landesmeisterin in der Kadettenklasse und Marc FOGUENNE Meister bei den Junioren. Daniel KOCKARTZ belegte einen guten 21. Platz.

aktualisiert am 22.06.2016 nach oben zur Hauptseite