Klubheim: Kehrweg 11/2, B-4700 Eupen - Tel: 0497 / 16 35 23
Aktuelle InformationenPaarungen, Ergebnisse, TabellenSpielplan und Kalenderalles zur JugendabteilungSpiellokalArchivwie alles begann...so erreichen Se unsandere Seiten im Internetdie 50 Jahr-Feieralles zum Interclub
.
.Jahre 1958-1959
.Jahre 1960-1961
.Jahre 1962-1963
.Jahre 1964-1965
.Jahre 1966-1967
.Jahre 1968-1969
.Saison 70-71
.Saison 71-72
.Saison 72-73
.Saison 73-74
.Saison 74-75
.Saison 75-76
.Saison 76-77
.Saison 77-78
.Saison 78-79
.Saison 79-80
.Saison 80-81
.Saison 81-82
.Saison 82-83
.Saison 83-84
.Saison 84-85
.Saison 85-86
.Saison 86-87
.Saison 87-88
.Saison 88-89
.Saison 89-90
.Saison 90-91
.Saison 91-92
.Saison 92-93
.Saison 94-04
.Saison 04-05
.Saison 05-09
.

Die Saison 1977-1978

Das Acht-Städte-Turnier wurde in HEMER ausgetragen. Es siegte die Mannschaft aus HERNE. ROCHADE wurde Dritter.
Beim 8. Reiner-Sistenich-Wanderpokal kämpften 2O Spieler um den Turniersieg. Dieter PLUMANNS hatte in der Endabrechnung die Nase vorne.
Ralph BREUER wurde Landesmeister bei den Kadetten. Dieser Erfolg berechtigte zur Teilnahme an der Kadetten-WM in Nizza. Hier belegte er einen guten 28. Platz in der Rangliste des Weltschachverbandes.
Das Weihnachtsblitzturnier wurde wieder in 2 Klassen ausgetragen. Sieger in der A-Klasse wurde Dieter PLUMANNS. In der B-Klasse teilten sich G. DELHAES und J. BREUER den 1. Platz.
Bei den Mannschaftslandesmeisterschaften startete ROCHADE lediglich mit 2 Mannschaften. ROCHADE I belegte einen guten Mittelfeldplatz in der 2. Division und ROCHADE II ebenfalls ein Mittelfeldplatz in der 3. Division.
Zum 18. Mal findet das Internationale Schachwochenende in Eupen statt. Am Samstag folgten 64 Spieler der Einladung des SK ROCHADE. Am Sonntag beteiligten sich 64 Mannschaften (256 Spieler) am Mannschaftsturnier.
Der neue Vereinsmeister des SK ROCHADE heiss Dieter PLUMANNS (A-Gruppe). In der B-Gruppe behält Werner PAULUS die Oberhand. Die 2. Mannschaft des SK ROCHADE wurde Provinzmeister in ihrer Klasse. Die erste Mannschaft belegte einen guten 3. Tabellenplatz.
20 Jahre SK ROCHADE Das Jubeljahr startete der SK ROCHADE mit zahlreichen Aktivitäten. So wurden u.a. die Provinzmeisterschaft in Blitzpartien organisiert. Leider folgten nur 34 Spieler den Aufruf zu dieser Meisterschaft. Somit machten die ROCHADE-Spieler die Vergabe der Titel unter sich aus.
Das Grossereigniss jedoch in diesem Jahr war sicherlich die Ausrichtung der Belgischen Einzelmeisterschaft Das Eupener Collège Patronné wurde vom 6. bis zum 16. Juli Schauplatz dieser Meisterschaften. 4O Teilnehmer starteten in der A- und Experten-Klasse. Neuer Belgischer Meister in der Experten und A-Klasse wurde Richard MEULDERS vom Bild 2 Antwerpener Klub. In der offenen Klasse hieß der Sieger D. WEYNS aus Geel. Der SK ROCHADE war mit 3 Spielern (E. WEISS, D. PLUMANNS und N. BERGMANS) in der Experten- und A-Klasse vertreten. In der offenen Meisterschaft vertraten H. GRÜNDLING und G. WEISS die Farben des Vereins.
In Verbindung mit dieser Meisterschaft fand auch eine Ausstellung im Coll√®ge statt. Gezeigt wurden Gem√§lde und Briefmarken mit Schachmotiven, Schachspiele und Schachuhren. In einem Programm- und Festheft wurde die Vereinschronik festgehalten. Zahlreiche Mitglieder und deren Familien sorgten f√ľr einen reibungslosen Ablauf dieser Meisterschaft.
Der kr√∂nende Abschlu√ü der 2O-Jahr-Feier bildete ein JUBEL-ABEND am 16. Dezember im Restaurant Weinberg-Fammels. Im Rahmen einer Feierstunde wurden Gr√ľndungsmitglieder und langj√§hrige Mitglieder f√ľr Ihre Treue gegen√ľber dem Verein ausgezeichnet, welche mit einer hei√üen Schlacht am kalten Buffet ausklang. (85 Teilnehmer).

aktualisiert am 22.06.2016 nach oben zur Hauptseite